KontaktKontaktDeutsch
  • Home
  • News
  • Marktdaten
  • Teilnehmer
  • Emittenten
  • Investoren
  • Ausbildung
  • Profil

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das ermöglicht uns, Ihr Nutzerlebnis zu optimieren. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
 

News

 

08.01.2018 Teilnehmer

Neuer Access Point in Frankfurt

SIX Swiss Exchange bietet für Teilnehmer in Deutschland eine lokale, kosteneffiziente Anbindungsvariante.

Mit der heutigen Inbetriebnahme des Frankfurt Access Point haben Handelsteilnehmer aus Deutschland die Möglichkeit ihre Verbindung zu SIX Swiss Exchange zu verbessern. Im Vergleich zu einer konventionellen Anbindung können die Teilnehmer mit dem neuen Access Point Service von einer Optimierung der Kosten, Komplexität und Latenz profitieren.



Reaktion auf Kundenbedürfnis

Die Schweizer Börse reagiert mit der Lancierung des Access Point in Frankfurt auf Kundenrückmeldungen, die ihr im Rahmen einer Zufriedenheitsumfrage zugetragen wurden. Chris Landis, Division CEO SIX Swiss Exchange, merkt an: "Wir stellen seit Jahren die Kundenbedürfnisse ins Zentrum unserer Handlungen. So konnten wir die Liquidität und unsere Position im Markt stärken. Umso mehr freut es uns, mit der Lancierung des Frankfurt Access Point bestehenden und potenziellen Handelsteilnehmern der Schweizer Börse eine kosteneffiziente Anbindung an den Referenzmarkt für Schweizer Titel anbieten zu können."

Eignet sich für alle gängigen Geschäftsmodelle

Die zusätzliche Anbindungsvariante via Access Point bietet Teilnehmern mehr Flexibilität bei der Wahl der passenden Anbindung[pdf]. Ein wichtiges Kriterium für die Wahl der Verbindungsart ist das Geschäftsmodell eines Teilnehmers. Der Access Point eignet sich als Anbindung für alle gängigen Geschäftsmodelle, was den Service für Handelsteilnehmer mit Interesse an einer direkten oder indirekten Mitgliedschaft attraktiv macht.

In nur 5 Tagen von Grössenvorteilen profitieren

Der Access Point in Frankfurt verfügt über zwei Präsenzpunkte (Points of Presence, PoP) in den Datacenter von Equinix, ein langjähriger Partner von SIX Swiss Exchange. "Die Inbetriebnahme des Access Point ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Zusammenarbeit zwischen SIX Swiss Exchange und Equinix", so Donald Badoux, Managing Director von Equinix in Deutschland. "Unsere Rechenzentren in Frankfurt bieten einen neutralen und sicheren Treffpunkt für die weltweite Finanzbranche. Wir freuen uns, dass unsere Kunden nun auch von direkten Verbindungen zur SIX Swiss Exchange und den damit verbundenen Vorzügen in Bezug auf Latenz, Komplexität und Kosten profitieren."

Möchte sich ein Handelsteilnehmer in Frankfurt direkt an SIX Swiss Exchange anbinden, kann dieser seine Handelssysteme im einem der beiden Datencenter platzieren. Eine Anbindung an den Frankfurt Access Point ist im Idealfall in fünf Tagen möglich.

Auf unserer Website finden Sie weitere Informationen über die Anbindungsmöglichkeiten und Vorteile, die Sie als Handelsteilnehmer[pdf] bei SIX Swiss Exchange geniessen.

Kontakt

Alle News anzeigen