KontaktKontaktDeutsch
  • Home
  • News
  • Marktdaten
  • Teilnehmer
  • Emittenten
  • Investoren
  • Profil
 
 

News

 

17.10.2016 Teilnehmer

Neuer Liquiditätspool für Schweizer Aktien

SIX Swiss Exchange At Midpoint (SwissAtMid) bietet einzigartige neue Möglichkeiten für Preisverbesserungen im Handel von Schweizer Aktien.

SIX Swiss Exchange lanciert im Rahmen des heutigen SWXess Maintenance Release (SMR6) den neuen Service SIX Swiss Exchange At Midpoint (SwissAtMid). Er ermöglicht Handelsabschlüsse in Schweizer Aktien in einem nicht einsehbaren Liquiditätspool zum Midpoint-Preis des öffentlichen Orderbuchs zu tätigen. Dank SwissAtMid profitieren Handelsteilnehmer von signifikanten Preisverbesserungen in allen Blue Chips sowie Mid- und Small Caps, die an der Schweizer Börse primärkotiert sind.

Ein neuer Auftragstyp, der «Sweep»-Auftrag, wird zusammen mit SwissAtMid eingeführt. Er bietet Teilnehmern die Wahl, wie sie mit der herausragenden Liquidität an SIX Swiss Exchange interagieren möchten. «Sweep»-Aufträge prüfen zunächst, ob eine Ausführung in SwissAtMid möglich ist, und werden anschliessend in das öffentliche Orderbuch geroutet. Dies geschieht in einem einzigen Matching-Zyklus ohne Beeinträchtigung der Latenz oder dem Risiko zusätzlicher Opportunitätskosten.

Innovation als strategischer Grundpfeiler

Christian Reuss, Head Sales & Product Management bei SIX Swiss Exchange, kommentiert: « Innovation ist für uns ein strategischer Grundpfeiler. Mit neuen Dienstleistungen wollen wir unseren Kunden zusätzliche Wachstumsperspektiven eröffnen. Durch die Kombination der Vorteile unseres Orderbuchs mit den Interaktionsmöglichkeiten zwischen nicht einsehbarem und öffentlichem Auftragsbuch bietet SwissAtMid neue Optionen, Schweizer Aktien zu handeln. »

« Mehr Liquidität an unserer Börse zu konzentrieren, ist für unsere gesamte breit diversifizierte Teilnehmerschaft von Vorteil. Dank der Verknüpfung eines nicht einsehbaren Midpoint-Auftragsbuchs mit dem öffentlichen Orderbuch eines Primärmarktes bietet SwissAtMid den Teilnehmern das Beste aus zwei Welten. Zudem können mit dem neuen «Sweep»-Auftrag Preisverbesserungen ohne Nachteile erzielt werden », fügt Rob Cranston, Head Equity Product Management, hinzu.

Reaktion auf steigende Nachfrage

Mit der Lancierung von SwissAtMid reagiert SIX Swiss Exchange auf die wachsende Nachfrage im Bereich der Handelsmöglichkeiten ohne Vorhandelstransparenz sowie auf die Kundenbedürfnisse der bestmöglichen Ausführung und Preisverbesserungen.

SwissAtMid wird parallel zu SLS betrieben. SLS basiert auf der langjährigen Partnerschaft von SIX Swiss Exchange mit Liquidnet und bietet Block-Liquidität in einem paneuropäischen Titeluniversum mit herausragendem durchschnittlichen Ausführungsvolumen und einem minimalen Markteinfluss.

Unsere Website bietet weitere Informationen zum Handel ohne Vorhandelstransparenz.

Kontakt

Alle News anzeigen