KontaktKontaktDeutsch
  • Home
  • News
  • Marktdaten
  • Teilnehmer
  • Emittenten
  • Investoren
  • Profil
 
 

News

 

18.09.2017 Investoren

SMI® ist nun europakonform

SIX Swiss Exchange kappt ab heute die Titel im SMI und bringt den Leitindex damit in Einklang mit den UCITS-Richtlinien.

Am 18. September 2017 wird beim SMI eine wichtige Regelwerksänderung eingeführt, bei der die Titel im SMI auf maximal 18% limitiert werden. Hintergrund dieser Anpassung ist, dass der SMI bisher nicht vollumfänglich den Diversifizierungsgrenzen gemäss ESMA UCITS-Richtlinien[pdf] entsprochen hat und somit im EU-Raum keine Indexfonds und Indexderivate auf den SMI vertrieben bzw. angewendet werden konnten. Gestützt auf die Ergebnisse einer umfangreichen Marktkonsultation und die Empfehlung der Index-Kommission hat sich SIX Swiss Exchange dafür entschieden, den SMI ab dem 18. September 2017 europakonform umzusetzen (zur Medienmitteilung vom 4. Mai 2017[pdf]), damit dieser in der EU als Referenzindex für den Schweizer Aktienmarkt genutzt werden kann.

Schrittweise Einführung der Kappung

Um den Übergang ohne Marktverzerrungen durchzuführen, werden die Titelgewichte im SMI schrittweise um maximal 3% pro Quartal gekappt bis jeder Titel das Zielniveau von 18% erreicht hat. Mit dem heutigen Index Review konnten noch nicht alle Titel auf die 18% gesenkt werden, weshalb beim nächsten vierteljährlichen Index Review erneut eine Kappung durchgeführt wird.

Zusammensetzung und Gewichte im SMI® nach dem September Review
(Erste Übergangsphase ist abgeschlossen / die Gewichte der grössten Indexkomponenten sind um 3% reduziert worden)



Sobald alle Indexkomponenten das Maximalgewicht von 18% erreicht haben, treten die allgemeinen Bestimmungen[pdf] zur Begrenzung der Titelgewichte in Kraft. Diese sehen vor, dass zwischen den Index Reviews jeweils ein Titel über 20% steigen darf. Sobald das Gewicht zweier Titel über 20% liegt, wird jeweils nach Marktschluss eine Ad-hoc-Kappung auf 18% vorgenommen.

Auswirkungen für Anleger

Für Anleger, deren Finanzprodukte direkt an den SMI gekoppelt sind, wird die Anpassung an die neue Maximalgewichtung automatisch erfolgen. Sie werden aufgrund der Kappung von einer verbesserten Diversifikation im SMI profitieren. Zudem wird die Erfüllung der UCITS-Richtlinien eine grössere Nutzerbasis für den SMI hervorbringen, was sich grundsätzlich auch positiv für den Anleger auswirkt.

Weitere Informationen zur Anpassung vom SMI finden Sie auf unserer Website.

Alle News anzeigen