KontaktKontaktDeutsch
  • Home
  • News
  • Marktdaten
  • Teilnehmer
  • Emittenten
  • Investoren
  • Ausbildung
  • Profil

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das ermöglicht uns, Ihr Nutzerlebnis zu optimieren. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
 
 

Locked-In Trades

Das Regelwerk erlaubt es der SIX Swiss Exchange, automatisierte Settlement-Anweisungen im Rahmen von Locked-In-Transaktionen an eine anerkannte zentrale Gegenpartei (CCP), eine nationale (CSD) oder eine internationale Sammelverwahrungsstelle (ICSD) weiterzuleiten.

Was sind die Vorteile von Locked-inTransaktionen?

Die Hauptvorteile der Locked-in-Transaktionen bestehen im vollautomatischen Clearing und Settlement darin, dass Fehler bei der Wiedereingabe von Daten vermieden werden können. Für das Settlement ist kein weiteres Matching nötig, da alle benötigten Informationen bereits bei der Ausführung einer Börsentransaktion erhältlich sind.

Damit die SIX Swiss Exchange diesen Service bei den internationalen Sammelverwahrungsstellen Euroclear Bank und Clearstream Luxembourg anbieten kann, müssen die Teilnehmer entsprechende Vollmachten ausfüllen. Das Settlement bei Euroclear Bank und Clearstream Luxembourg ist nur für International Bonds möglich.