KontaktKontaktDeutsch
  • Home
  • News
  • Marktdaten
  • Teilnehmer
  • Emittenten
  • Investoren
  • Profil
 
 
 

Market Making

Für jeden ETP verpflichtet SIX Swiss Exchange mindestens einen Market Maker. Das gewährleistet die Liquidität am Markt.

Bei den Market Makern handelt es sich um spezialisierte Häuser, die Teilnehmer der Schweizer Börse sind und verbindliche Kauf- und Verkaufskurse stellen. Er verpflichtet sich, die folgenden Vorschriften einzuhalten:

  • Geld-/Briefkurse zu einem Mindestbetrag zu offerieren
  • mit den Kursen den Maximalspread nicht zu überschreiten

Diese gelten auf monatlicher Basis während 90% der offiziellen Handelszeiten von SIX Swiss Exchange. Um eine hohe Qualität zu gewährleisten, werden diese Vorschriften bei jedem Abschluss von SIX Swiss Exchange überprüft.

  1. Wenn der Handel im Heimmarkt von mindestens 50% der Basiswerte geöffnet ist oder ein funktionierender OTC Markt existiert, stellt der Market Maker, auf der Geld- und Briefseite Kurse mit einer maximalen Handelsspanne von 2%; oder
  2. wenn der Handel im Heimmarkt von mindestens 50% der Basiswerte nicht geöffnet ist oder kein funktionierender OTC Markt existiert, stellt der Market Maker, auf der Geld- und Briefseite Kurse mit einer maximalen Handelspanne von 5%.

Das Mindestvolumen beträgt auf beiden Seiten EUR 50'000.