KontaktKontaktDeutsch
  • Home
  • News
  • Marktdaten
  • Teilnehmer
  • Emittenten
  • Investoren
  • Profil
 
 
 

Handel an der Börse

Die Schweizer Börse SIX Swiss Exchange handelt nach vier Grundprinzipien, damit der Handel fair, nachvollziehbar und leistungsfähig bleibt:

  • Zentraler und auftragsgesteuerter Markt:
    SIX Swiss Exchange führt alle Aufträge über ein einziges, zentrales Auftragsbuch aus. Alle eingegebenen Aufträge führt sie nach Preis-Zeit-Priorität aus.
  • Markttransparenz:
    SIX Swiss Exchange publiziert alle relevanten Marktinformationen, um Transparenz über die Abläufe im Effektenhandel zu schaffen.
  • Marktliquidität:
    Damit der Markt liquide und in Bewegung bleibt, unterliegen die Teilnehmer einer relativen Börsenpflicht. Details zur Börsenpflicht sind in Ziffer 4.5 Handelsreglement[pdf] und in der Weisung 3: Handel[pdf] geregelt.
  • Gleichbehandlung der Teilnehmer:
    Die Schweizer Börse SIX Swiss Exchange stellt allen Teilnehmern hinsichtlich der Auftragseingabe und der Informationsübermittlung die gleichen Möglichkeiten zur Verfügung.