KontaktKontaktDeutsch
  • Home
  • News
  • Marktdaten
  • Teilnehmer
  • Emittenten
  • Investoren
  • Profil
 
 
 

Je grösser das Netzwerk, desto besser die Liquidität

SIX Swiss Exchange kennt die vielen verschiedenen Faktoren, die unsere Handelsteilnehmer bei der Ausführung von Aufträgen beeinflussen. Zwei zentrale Faktoren sind Informationslecks und Preisverschiebungen. Bei bestimmten Aufträgen kann es entscheidend sein, diese Faktoren zu minimieren, um den bestmöglichen Ausführungspreis zu erhalten.

Für Kunden, die im Handel eine Minimierung von Preisverschiebungen durch verringerte Informationslecks anstreben, bietet SIX Swiss Exchange zwei unterschiedliche nicht einsehbare Liquiditätspools an: SIX Swiss Exchange at Midpoint (SwissAtMid) und SLS (SIX Swiss Exchange Liquidnet Service).

SwissAtMid - SIX Swiss Exchange At Midpoint

SwissAtMid bietet Kunden eine leistungsstarke Plattform für Preisverbesserungen beim Aktienhandel, indem sie Mid-Point-Ausführungen für alle in der Schweiz kotierten Instrumente in unseren Blue Chips sowie Mid- und Small-Cap Aktien ermöglicht. Dank der Auftragsart «Sweep» können Teilnehmer die Möglichkeit zur Preisverbesserung sehr einfach nutzen, wenn sie Aufträge an unser hochliquides und stabiles Lit-Auftragsbuch übermitteln.

Erfahren Sie mehr über SwissAtMid

SLS - SIX Swiss Exchange Liquidnet Service

SLS wird in Partnerschaft mit Liquidnet betrieben und bietet Handelsteilnehmern die Möglichkeit, Aufträge in den führenden europäischen Pool für Blockhandel mit 13 angeschlossenen Märkten einzugeben. SLS wurde 2011 lanciert und verfügt über unübertroffene Ausführungsgrössen. SLS ist der einzige Blockhandel-Service in Europa, der mit den Rahmenbedingungen des regulierten Börsenhandels betrieben wird.

Erfahren Sie mehr über SLS

Der Handel mit beiden Services ist vollständig CCP-fähig und erfolgt stets über die Börse («On Exchange»).