KontaktKontaktDeutsch
  • Home
  • News
  • Marktdaten
  • Teilnehmer
  • Emittenten
  • Investoren
  • Profil
 
 

News

 

30.05.2017 Teilnehmer

Regulierung als grösste Sorge von Händlern

Die erste Ausgabe des SIX Swiss Exchange Trader Survey offenbart, dass das Thema Regulierung unter Händlern aktuell die grösste Besorgnis auslöst.

Im April 2017 hat SIX Swiss Exchange zum ersten Mal ihren neuen Trader Survey durchgeführt. Dabei wurden die Antworten von 135 Händlern aus ganz Europa gesammelt. Über die Hälfte von ihnen (55%) sieht Regulierung, wie zum Beispiel MiFID II, als grösste Hürde in den kommenden 12 Monaten, in denen die Existenz von Broker Crossing Networks bedroht werden könnte.

MiFID II als grösstes Hindernis

Während MiFID II als grösstes Hindernis im kommenden Jahr bezeichnet wird, sind die Befragten geteilter Meinung darüber, wie sich dies auf ihr Handelsverhalten auswirken wird. Insgesamt liess sich ein hohes Mass an Unsicherheit aus den Antworten herauslesen; so zeigten sich auch 35% der Händler unentschlossen, ob die regulatorischen Änderungen sie vermehrt zum Handel grosser Aktienblöcke bewegen werden.

Gleichzeitig ist die aktuelle Unsicherheit bezüglich neuer Regulierungen für gewisse Händler auch ein Anlass, das Jahr 2017 noch als MiFID-II-freies Jahr zu nutzen. Auf die Frage, ob die geplante Einführung von Volume Caps ihr Handelsverhalten bereits geändert hat oder ändern wird, antworteten 17%, dass sie nun aktiver handeln und dabei auch vermehrt mit Block-Liquidität interagieren.

Im Allgemeinen zeigten sich die befragten Händler überwiegend zuversichtlich, was die Zukunftsaussichten ihrer Märkte in den nächsten fünf Jahren betrifft. Der mit 43% grösste Teil war überzeugt, dass ihr Markt stabil bleiben würde, während 30% sich optimistischer zeigten und ein Wachstum von bis zu 50% erwarten. Besonders «bullish» waren 18%, die gar auf ein Wachstum von über 50% tippten. Pessimistisch zeigten sich nur 9% der Händler - sie erwarten einen Rückgang der Handelsaktivitäten in ihren Märkten in den kommenden fünf Jahren.

Informationen über die Fortschritte von SIX Swiss Exchange bei der Implementierung des FinfraG sowie die Position der Börse zu relevanten Themen finden Sie auf der Microsite «Regulatory Changes» (auf Englisch).

Qualität beginnt mit einem attraktiven Leistungsspektrum

SIX Swiss Exchange überzeugt mit der weltweit höchsten Qualität im Auftragsbuch für Schweizer Wertschriften. Als Referenzmarkt für über 40'000 Titel und Heimatbörse einiger wichtigen europäischen Blue-Chip-Aktien wie Novartis, Roche oder Nestlé profitieren Handelsteilnehmer von einer herausragenden Liquidität. Darüber hinaus handeln Teilnehmer der Schweizer Börse mit einer der weltweit modernsten und schnellsten Handelstechnologie. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website und in unserer Teilnehmer Factsheet[pdf].

Kontakt

Alle News anzeigen